Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

Warum eBay immer noch für gute Umsätze sorgt

Rate this item
(0 votes)

Ich glaube eBay gehört zu den am meisten genutzen und gleichzeitig verteufelten Plattformen überhaupt.

Schon 1000x totgesagt und trotzdem immer noch die Nummer 1.

Ebay ist immer für eine Überraschung gut, ob bei Gebühren oder jetzt ganz neu mit dem eingeführten Zahlverfahren. Ob hier wirklich nur die Sorge um die Qualität und Seriösität beim Kunden im Vordergrund stand mag bezweifelt werden. Vor allem bei den Fristen bis zur Ausschüttung der Zahlung an den Verkäufer.

Das neue Zahlverfahren wird vor allem Drop-Shipper treffen, denn diese werden jetzt gezwungen sein ihre Ware vorzufinanzieren, was sie bisher nicht machen mussten da die Ware erst nach Zahlungseingang des Kunden versand wurde.

Wenn jetzt ein Drop-Shipper auf einmal 7-10 Tage vorfinanzieren muss und das bei besonders margenarmen Branchen wie Elektronik kann das sicher Probleme geben. Ich rechne mit einer klaren Marktbereinigung; was ja auch nicht immer verkehrt ist.

Nun aber zu den Vorteilen von eBay.

Es gibt keine andere Plattform auf der es möglich ist ab dem ersten Tag Umsatz zu erzielen und das vor allem mit Produkten welche noch nicht so bekannt sind.

Bei eBay wird immer noch gestöbert, während bei Marktplätzen wie amazon nach klaren Produkten gesucht wird.

Des weiteren sind die Einstiegmöglichkeiten bei eBay sehr niedrig. Die Grundgebühren sind moderat (ca. 20 Euro für den Einstiegsshop) und die Einstellgebühren auch. Bei den Verkaufsgebühren scheiden sich allerdings die Geister und wird nach der neusten Gebührennouvelle vor allem hochpreisige Produkte treffen.

Jetzt haben Sie aber wieder im Gegenzug zu anderen Marktplätzen die Möglichkeit Ihr Produkt in Szene zu setzen und Ihr Uneternehmen zu präsentieren und dadurch Ihr Produkt von anderen Produkten, auch wenn diese günstiger sind, abzuheben und eine höhere Seriösität zu präsentieren. Diese Dinge werden Ihnen bsplw. bei amazon nicht geboten. Da gibt es ein Produkt und dazu Preise. In einer Übersicht steht der günstigste Preis oben und ein Logo daneben. 

Da der Kunde aber sein Geld eh an amazon überweist kann es ihm ja fast egal sein wie seriös der Verkäufer ist, da er im Zweifel das Geld von amazon wieder bekommt.

Bei eBay ist das wiederum anders; zumindest war dem bisher so. Da war der Kunde dem Verkäufer direkt überlassen. Hier musste der Verkäufer natürlich an den optischen Stellschrauben drehen und seine Reputation selbst aufbauen. Dafür winkte aber auch sofortiger Umsatz.

Es gibt also keinen wirklichen Grund; gerade für kleine Händler und Newcomer, diesen Marktplatz zu meiden. Margen müssen einkalkuliert werden. Von jedem Marktteilnehmer. Also auch wenn die Gebühren stark erhöht wurden, wurden sie für alle erhöht und somit bleibt der Wettbewerb erhalten.

Mit unserer eBay Schnittstelle haben Sie jetzt eben die Möglichkeit am Marktplatz eBay teilzunehmen und das mit minimalstem Aufwand. Sie erhalten also zusätzliche Kunden und Umsatz ohne merklichen Mehraufwand, denn die Verkäufe werden direkt in Ihren Shop eingespielt und als ganz normale Bestellung bearbeitet.

Gern stehen wir Ihnen zu Seite.

In diesem Sinn, wünsche ich beste Umsätze.

Buchempfehlungen